Bohnen-Lamm-Curry

750g Lammschulter 

2 Zwiebeln 

3 Knoblauchzehen 

500g Bohnen 

2 Gelbe Rüben 

1/4 l Rotwein 

1/4 l Gemüsebrühe 

150g Joghurt

Öl 

Garam Masala 

Kreuzkümmel, Curry, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Petersilie

 

Das Fleisch waschen, trockentupfen, vom Knochen lösen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen

schälen und fein hacken, dann in Öl glasig dünsten.

Die Fleischwürfel hinzugeben und anbraten, mit Oregano, Thymian, Curry, Kreuzkümmel, Paprika und Pfeffer

würzen. Mit Rotwein ablöschen und diesen kurz einkochen lassen. Gemüsebrühe angießen und alles bei mittlerer

Hitze etwa 30 Minuten im geschlossenen Topf schmoren.

Die Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Gelben Rüben gründlich waschen und würfeln. Beides

zum Lammfleisch hinzugeben und alles zusammen weitere 25 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit das Curry

mit Garam Masala und Salz abschmecken.

Vor dem Servieren den Joghurt mit der Petersilie verrühren und auf das Gericht gießen. Zusammen mit Fladenbrot

servieren.